Visualisierung mit Sketchnotes beim Female Founders CGN Meetup

Notizen. Schon wieder Notizen. Die Mitschriften in Meetings sehen immer so trocken aus.. Manchmal malt man ganz automatisch irgendwelche Bildchen dazu, die für einen selbst Sinn ergeben. Nur blöd, dass man den Kollegen dann immer erklären muss, was das gemalte darstellen soll. Ab jetzt ist Schluss damit! Petra Sonnenberg hat uns im November den Talk beim Female Founders CGN Meetup  zum Thema „Visualisierung mit Sketchnotes“ übernommen.

„Malt mal ein Haus und ein Einhorn“. So fing der Workshop an. Gar nicht mal so einfach, da fühlt man sich in die Grundschule zurückversetzt… In 8 Schritten steht das Haus vom Nikolaus. Und das Einhorn sieht aus wie ein dickes Mehrschweinchen mit einem Plastikhorn vorne dran.

Egal, nächste Übung.

Die ist auch ein bisschen leichter, die eigenen Vorsätze für das nächste Jahr lassen sich schließlich durch Worte und mit einem kleinem Sketch darstellen. Genau darum geht es aber laut Petra Sonnenberg bei der Visualisierung durch Sketchnotes. Nur ein paar Tricks sind notwendig, um einer „langweiligen“ Notiz ein wenig Leben einzuhauchen.

Unser Gehirn liebt schließlich Bilder.

Und Visualisierung ist viel mehr als bunte Bildchen malen, oder in Bildern zu denken. Sie hilft uns Probleme zu lösen, uns zu fokussieren.

Schaut euch den Workshop einfach mal selber an und übernehmt die Tipps und Tricks von Petra Sonnenberg, damit auch eine Notizen zukünftig das gewisse „etwas“ bekommen.


Zum Schluss noch etwas über die Referentin

Petra Sonnenberg–Greulich ist selbständige Grafikdesignerin und beschäftigt sich mit dem Thema Visualisierung. Sei es bei der Entwicklung eines Corporate Designs oder bei ihrer Arbeit als Illustratorin. Vorträge notiert sie sich am liebsten in Form von Sketchnotes. Ihr wollt mehr über Frau Sonnenberg erfahren? www.frausonnenberg.de

 

Vielen Dank an Petra für den wunderschönen Workshop. Ein paar Bildchen haben auch direkt einen Platz bei uns im Büro gefunden. Bis zum nächsten Female Founders CGN Meetup!

Leave a Reply