Love Out Loud – Liebe statt Hass im Netz ist das Motto der re:publica 17

Love Out Loud – Liebe statt Hass im Netz ist das Motto der re:publica 17

Es ist soweit, die re:rublica 17 ging heute an den Start und das dieses Jahr mit einem besonders guten Motto: Love Out Loud!

18362677_10155232097964144_834116648_o

#rp17

Den digital Natives unter Euch muss man zur re:publica nicht mehr viel erzählen, ihr seid vermutlich bereits vor Ort und feiert die digitale Kultur.

re:publica is one of the largest and most exciting conferences about digital culture in the world. Since its foundation in 2007, it has grown from a cozy blogger meeting with 700 participants into a wide-ranging “society conference”, with 8.000 visitors at the anniversary edition re:publica TEN.

Representatives of digital culture share their knowledge and decision-making tools, and discuss the future of the information society. Here they can mingle with activists, scientists, hackers, entrepreneurs, NGOs, journalists, social media and marketing experts, and many others.

Tatsächlich hat sich die re:publica zu DEM Event für all diejenigen entwickelt, die digital leben und arbeiten und die die Digitalisierung in Deutschland maßgeblich gestalten und vor allem weiter voran treiben wollen.

This fosters innovation and creates synergies between net politics, online marketing, network technology, digital society, and (pop) culture. What is more, around 46 percent of re:publica speakers are female – far more than at many other similar events.

Letzteres gefällt uns natürlich besonders gut und sollte ein Vorbild für andere Events dieser Qualität sein.

Love Out Loud!

Das Motto 2017 können wir nur unterstützen, mehr Spotlight auf Liebe statt Hass im Netz, hat man doch jüngst den Eindruck, dass Hasskommentare und Verunglimpfungen im Netz an mancher Stelle zu schnell von der Hand gehen.

“Love Out Loud!” is the motto of re:publica 2017, which aims to focus attention on those people, organisations, and projects which stand up to hate, violence and injustice and bring light to the dark corners of our society. They deserve our attention more than ever. “Love Out Loud!” is also a statement of intent.

Auch die Speaker sind in diesem Jahr wieder spannend und hochkarätig, Carolin Emcke, Christoph Kucklick, Claus Kleber, Jérémie Zimmermann, Joanne Pransky, Miriam Meckel und Adi Ofek sind unter anderen dabei.

Wen und was ihr vor Ort sonst noch erleben könnt findet ihr hier und natürlich wünschen wir allen grandiose Tage des analogen Lernens und Vernetzens bei der re:publica 2017 „Love Out Loud“!

 

Leave a Reply