Arbeit 4.0 – Katherina Gries bringt Gesundheit an den Arbeitsplatz

Bewegung und Gesundheitsbewusstsein am Arbeitsplatz? Könnt ihr haben!

Jeder kennt es, Startup Mitarbeiter wahrscheinlich ganz besonders, wir alle verbringen mehr Zeit am Arbeitsplatz, als in unserer Wohnung. Die wenigsten achten in dieser Zeit auf ihre Gesundheit und Bewegung, viele machen nur selten wirkliche Pausen. Die Digitalisierung erleichtert an vielen Stellen Prozesse, sie sorgt an anderen aber auch dafür, dass wir etwa durch unsere Smartphones permanent arbeiten – auch in unseren „Pausen“.

Katherina ist im Solution Space nicht nur Expertin für die vorbereitende Buchhaltung, sie ist auch ausgebildete Wellnesstrainerin. Ihr Ziel? Nichts geringeres, als den Bewohnern des Spaces ihren Arbeitstag bewusster und entspannter zu gestalten!

Wie sie das machen möchte und wie sie dazu kam, hat sie uns erzählt!

14302596_10154457209979144_401037478_nSolution Space: Hallo, Katherina! Du bietest ab Januar 2017 Massagen für die Bewohner des Solution Space an. Erzähl´ uns doch als erstes, wer Du bist und wie Du zur Massage gekommen bist.

Katherina: Gerne! Ich bin Katherina, lebe seit über fünfzehn Jahren in Köln und komme aus dem schönen Waldecker Land in Nordhessen. Nachdem ich einige Jahre in meinem Erstberuf als Bürokauffrau bei verschiedenen Arbeitgebern gearbeitet habe, hatte ich das Bedürfnis was anderes zu machen und machte mich auf die Suche. 2009 beendete ich dann meine einjährige Ausbildung zur Diplom Wellnesstrainerin. Nur kurz zur Erklärung:
Der Wellnesstrainer hat einen ganzheitlichen Ansatz: Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und das durch verschiedene Methoden wie autogenes Training, progressive Muskelentspannung, Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik, Nordic Walking, Meditation, Phantasie- und Imaginationsreisen und eben auch Massagen und Ernährung. Ja und das habe ich gelernt, also diese Bestandteile und Methoden zu kombinieren und rauszufinden wer was braucht. Der Fokus im Solution Space liegt momentan auf der Massage, weil sich das in meinen Arbeitsalltag gut integrieren lässt.

Solution Space: Das klingt super! Die Idee, diese Massagen im Solution Space anzubieten, stammt ja von Dir – warum passt das Deiner Meinung nach besonders gut hierher?

Katherina: Jeder ist gerne entspannt und ich glaube, dass es heutzutage besonders wichtig ist, sich zwischendurch kleine Pausen zu nehmen. Das Leben ist gefühlt viel schneller geworden und wir sind ständigen Reizen ausgesetzt, Ansprüche an sich selbst und durch die Gesellschaft sind sehr hoch und wir haben einfach keine Zeit mehr für längere Auszeiten oder nur als Station Burnout. In einem Umfeld, in dem viel gefordert wird und man vielen Reizen ausgesetzt ist, bin ich überzeugt, dass es gut ist, sich immer wieder kleine Pausen zu gönnen.

Das biete ich an, um auch am Arbeitsplatz mal einen Gang runter zuschalten. Gerade wenn man längere Zeit eine Haltung einnimmt oder man im Stress ist, finde ich es wichtig, ein bisschen Abwechslung mit Bewegung und Entspannung reinzubringen.

Solution Space: Und was möchtest Du anbieten, was können Space Bewohner zukünftig bei Dir bekommen?

Katherina: Es wird verschiedene Angebote geben. Meine Empfehlung liegt natürlich bei der ganzheitliche Wellness Massage, die circa eine Stunde dauert. Der Entspannungsfaktor hält meistens länger an. Aber ich biete auch Teilkörpermassagen von 20-30 Minuten an, wie etwa Rücken oder Nacken, Arme, Beine oder Füße. Bei der einstündigen Massage wird meistens alles kombiniert. Eine Angebotsliste mit Kontaktdaten werdet ihr auch in den nächsten Tagen im Eingangsbereich vom Solution Space finden.

Solution Space: Du hast vorhin erwähnt, dass in dem ganzheitlichen Konzept auch Ernährung eine Rolle spielt. Gibt es da Pläne, auch das im Space zu integrieren?

Katherina: Also Ideen gibt es in diese Richtung. Je nach Interesse auf Seiten der Bewohner gibt es die Idee für einen regelmäßigen Gesundheitstag und auch Pläne meinerseits, langfristig neben den Massagen auch Qi Gong und andere Entspannungstechniken anzubieten.

Erstmal einfach 15 Minuten jeden Morgen – Das werden wir mit dem Solution Space Team ab Anfang des Jahres schonmal anfangen und erproben. Da freuen wir uns natürlich über jeden Bewohner, der sich uns anschließen möchte!

Sowas lässt sich eigentlich ziemlich einfach in den Tag integrieren und man startet einfach anders, wenn man sich ein bisschen bewegt hat, bevor man sich an den Schreibtisch setzt. Also ich bin für vieles offen und freue mich, wenn das Interesse an solchen Angeboten besteht und bin immer gerne bereit, mein Wissen da auch zu teilen! Sprecht mich gerne auch persönlich an.

Solution Space: Das ist doch ein schönes Schlusswort. Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast und natürlich besonderen Dank für die tolle Möglichkeit, den Space Bewohnern einen gesünderen Arbeitsalltag zu verschaffen!

Wir wünschen allen, die sich für Massagen bei Katherina entscheiden, eine schöne Entspannung. Und dass ihr die garantiert bekommt, haben wir vom Space Team bereits getestet.

Wir freuen uns auf mehr gemeinsame Bewegung mit unseren Bewohnern im kommenden Jahr und freuen uns sehr, Katherina in unserem Team zu haben!

 

Leave a Reply