#MeetAndGreet: Unidesq GmbH

Heute waren wir zu Gast im 5. Stock des Solution Space: Christian Ulitzka von Unidesq GmbH hat sich Zeit für ein kurzes #MeetAndGreet genommen!

Wer in das Büro von Unidesq kommt, ist erstmal überrascht: ganz schön groß mittlerweile! Nicht ohne Grund waren Unidesq im Wachstumsranking 2015 der Gründerszene auf Platz 23 – dazu gratulieren wir an dieser Stelle natürlich nochmals herzlich!

1603_unidesq_foundersWas macht die Unidesq GmbH?

Wer sich jetzt fragt, wie man es in das Ranking schafft? Zum Beispiel mit Programmatic Advertising!

Unidesq GmbH sind Gründer Christian Ulitzka und Co-Founder James Weber, die im Juni 2015 zunächst mit zwei weiteren Mitarbeiterinnen in den Space gezogen sind. Die beiden kannten sich bereits von dem früheren gemeinsamen Projekt Adloop, bei dem es auch schon um Online-Werbung ging – damals noch mit einem Publisher Produkt. Die Unidesq GmbH wurde dann 2014 gegründet und macht Programmatic Advertising für E-Commerce Unternehmen.

Was das heißt?

Wir helfen E-Commerce Unternehmen dabei, Kunden mit personalisierten Werbeanzeigen im Internet zu erreichen und dadurch ihre Sales zu maximieren.“

Warum der Solution Space?

Was Unidesq in den Solution Space verschlagen hat? Neben der Lage des Spaces war es vor allem auch die Möglichkeit, seine Büros individuell einzurichten und sich seinen Arbeitsplatz so zu gestalten, wie er am besten für das eigene Team funktioniert, die Christian und James vom Solution Space überzeugt hat.

So ein Space war für uns die perfekte Zwischenlösung zwischen Coworking-Arbeitsplätzen und einem komplett eigenen Büro“

Das Netzwerk – Nice to have?

Auf die Frage, wie wichtig Christian ein Netzwerk neben dem reinen Arbeitsplatz ist, unterscheidet er klar: Wie relevant so ein Netzwerk und vor allem die dazugehörigen Netzwerk-Events sind, hänge von der Phase ab, in der sich GründerInnen, bzw. Startups befinden. Ist man konkret auf Investorensuche, verspricht man sich von einem Event einen konkreten Mehrwert, kann es sehr nützlich sein. Hat man diese Phase überwunden, liegt Christians Fokus klar auf dem eigenen Unternehmen. Und der Erfolg von Unidesq gibt ihm Recht!

Ach, Moment. Wieso überhaupt Zwischenlösung?

Weil die Unidesq GmbH fleißig weiter wächst und gedeiht und nun der nächste Schritt ansteht: ein eigenes Büro mit genug Platz für neue Mitarbeiter! Wir freuen uns für Christian, James und ihr gesamtes Team über soviel Wachstum und Erfolg und wünschen ihnen weiterhin alles Gute, wenn sie dem Space demnächst für „eigene“ vier Wände den Rücken kehren. Wir freuen uns auf die Einweihnungsparty! 🙂

Leave a Reply